Radfahrendes Kind verletzt

#Oranienburg – Ein 55-jähriger Oranienburger verließ gestern gegen 13.15 Uhr den Kreisverkehr in der Kremmener Straße in Richtung Julius-Leber-Straße. Ein 13-jähriges Mädchen war mit einem Fahrrad unterwegs und überquerte die Julius-Leber-Straße. Dabei beachtete sie den Pkw Mercedes des Mannes offenbar nicht und fuhr ins Heck des Fahrzeugs. Das Kind verletzte sich und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ca. 3.000 Euro Sachschaden.

%d Bloggern gefällt das: