Radfahrer angefahren und geflüchtet

#Berlin – In Niederschöneweide hat eine unbekannte Person mit einem Auto einen Fahrradfahrer angefahren und ist dann mit dem Pkw geflüchtet. Basierend auf den aktuellen Informationen war der später angefahrene 68-jährige Radler gegen 08.15 Uhr von der Karlshorster Straße bevorrechtigt nach links in die Rixdorfer Straße abgebogen. Das Unfallfahrzeug soll zu dieser Zeit die Rixdorfer Straße von der Schnellerstraße aus kommend in Richtung Südostallee gefahren sein und den Senior erfasst haben. Anschließend entferne sich der am Unfall beteiligte Pkw mit hoher Geschwindigkeit. Mit schweren Rumpfverletzungen wurde der Angefahrene in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Mit den Ermittlungen, insbesondere zum Fluchtfahrzeug mit einem möglichen Frontschaden, wurde das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 3 (Ost) betraut.

%d Bloggern gefällt das: