Radfahrer bei Unfall schwer verletzt – Beteiligter flüchtig

#Berlin – Gestern Abend erlitt ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in Gatow schwere Verletzungen. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr der 74-Jährige gegen 19 Uhr mit seinem Fahrrad den Radweg der Straße Alt-Gatow von der Plievierstraße aus kommend in Richtung Groß-Glienicker Weg. Als ein bislang unbekannter Transporter-Fahrer zeitgleich mit seinem Wagen von einem Parkplatz eines Supermarktes fuhr, stürzte der Senior zu Boden und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Der Autofahrer soll seinen Weg unerkannt in Richtung Spandau fortgesetzt haben. Mehrere Zeugen und Passanten versorgten den schwer verletzten Mann am Unfallort und übergaben ihn anschließend den alarmierten Rettungskräften, die ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus brachten. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen, insbesondere zu dem flüchtenden Autofahrer, führt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 2 (West).

%d Bloggern gefällt das: