Radfahrer fuhr in fließenden Verkehr

#Potsdam, Nauener Vorstadt, Amtsstraße – 

Donnerstag, 13. Mai 2021, 16:30 Uhr – 

Ein Radfahrer (36) fuhr am Donnerstagnachmittag auf der verlängerten Amtsstraße in Richtung Amundsenstraße. An einer Wendeschleife versperrte ein parkender Pkw dir Sicht des Radfahrers, so dass dieser seine Geschwindigkeit verringerte, jedoch unachtsam des fließenden Verkehrs auf der weiterführenden Fahrbahn weiterfuhr. Dabei übersah er offenbar den sich von rechts nähernden Dacia, mit dem er dann zusammenstieß. Der Radfahrer kam daraufhin zu Fall und verletzte sich leicht. Rettungskräfte kümmerten sich kurze Zeit später um den Mann, konnten ihn aber ohne Weiterbehandlung in einem Krankenhaus zurücklassen. Das Rennrad wurde durch den Zusammenstoß total beschädigt. Der Dacia erlitt leichte Schäden im Frontbereich und konnte später weiterfahren. Der Sachschaden wurde auf zirka 5.000 Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: