Radfahrer mit 2,2 Promille

#Schönefeld:                Im Schwalbenweg fiel Polizeibeamten am frühen Donnerstag gegen 02:30 Uhr ein 40-Jähriger wegen der mangelhaften Beleuchtung seines Fahrrades auf. Damit nicht genug, denn der Mann war zudem mit 2,2 Promille erheblich alkoholisiert. Das zog eine beweissichernde Blutprobe nach sich. Die Weiterfahrt mit dem Rad, an dem er hoffentlich das Licht reparieren wird, wurde untersagt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: