Radfahrer mit Flaschen beworfen- Zeugen gesucht

#Schwielowsee, Kreisstraße 6909 – 

Donnerstag, 03.06.2021, 18:15 Uhr – 

Am Donnerstagabend befuhren mehrere Radfahrer die Kreisstraße zwischen Caputh und Ferch in Richtung Caputh. Als sich von hinten ein PKW näherte, wurde aus dem Fahrzeug heraus mit einer Flasche gegen einen der Radler geworfen, die dann gegen einen weiteren Radfahrer prallte. Aus dem Fahrzeug waren laute Rufe zu vernehmen, dass sich die Radler von der Straße begeben sollen. Das Fahrzeug fuhr dann zunächst bis zum Ortseingang Caputh, drehte dort um und fuhr wieder in Richtung der Radfahrer. Erneut wurde auf Höhe der Radfahrer aus dem Fahrzeug mit einer Flasche geworfen, die wiederum einen der Radfahrer traf, der bereits zuvor die Flasche abbekam. Anschließend entfernte sich der PKW, in dem sich mindestens zwei Personen befanden, in Richtung Ferch.

Einer der beiden Radfahrer wurde durch die Flasche derart verletzt, dass er durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Bei dem PKW handelte sich um einen schwarzen VW Golf mit einem PM- Kennzeichen.

Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung in Verbindung mit gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich bei der Inspektion Potsdam, unter 0331-55080, zu melden.

%d Bloggern gefällt das: