Radfahrer nach Verkehrsunfall leichtverletzt

Bad Belzig, Niemegker Straße – 

Montag, 19. Juli 2021, 06:50 Uhr – 

Als der 59 Jahre alte Fahrer eines Opel am Montagmorgen von einer Grundstückseinfahrt auf die Niemegker Straße einfahren wollte, missachtete er dabei die Vorfahrt eines von links kommenden Radfahrers, der die Niemegker Straße auf dem Gehweg in Richtung Klinkengrund befuhr. Trotzdem er wohl sofort mit Gefahrenbremsung reagiert haben soll, konnte der Radfahrer den Zusammenstoß nicht mehr verhindern, stieß gegen das linke Vorderrad des Opel, verlor die Kontrolle und kam zu Fall. Dadurch wurde der 35-jährige Mann leicht verletzt. Rettungskräfte kümmerten sich um den Radfahrer und brachten ihn kurz darauf für weitere Untersuchungen in ein umliegendes Krankenhaus.

Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Opel-Fahrers. Ein Atemalkoholtest bestätigte schließlich den Verdacht. Mit 1,13 Promille war der 59-Jährige nicht fahrtauglich. Es wurde eine Blutprobe angeordnet, der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Die Polizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen und ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: