Radfahrer prallt gegen Bus

#Berlin – Bei einem Verkehrsunfall in Johannisthal wurde ein Radfahrer heute Morgen schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen fuhr der 29-Jährige kurz nach 9 Uhr auf dem Radweg der Südostallee aus Richtung Kiefholzstraße kommend in Richtung Sterndamm. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr er auf einen an einer Haltestelle stehenden BVG-Bus der Linie 166 auf und stürzte. Dabei zog der Radfahrer sich Verletzungen am Rumpf, am Bein und an der Wirbelsäule zu. Er wurde durch Rettungskräfte zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Der 47 Jahre alte Busfahrer stand sichtlich unter dem Eindruck des Geschehens und musste seinen Dienst beenden. Die Südostallee war in Höhe der Unfallstelle bis 9.40 Uhr gesperrt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: