Radfahrer wollte mit Drogen flüchten

#Potsdam, Teltower Vorstadt, Heinrich-Mann-Allee – 

Samstag, 12.06.2021, 02:30 Uhr – 

 

Polizeibeamte wollten in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Radfahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen. Als dieser den Funkstreifenwagen erblickte, versuchte er zu flüchten, was nach kurzer Verfolgung der Polizeibeamten jedoch nicht gelang. Bei der nun folgenden Kontrolle konnten beim 20- jährigen Potsdamer ca. 40 Gramm Cannabis in entsprechenden vorgefertigten Verpackungen sowie ein griffbereites Einhandmesser aufgefunden werden. Zudem wies er eine leichte Alkoholisierung auf.

Aufgrund der Umstände wurde im Anschluss die Wohnung der Person durchsucht und dort konnten weitere Kleinstmengen Drogen gefunden werden, sowie einige Datenträger und Polenböller. Die Gegenstände wurden als Beweismittel sichergestellt und entsprechende Verfahren eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: