Radfahrerin angefahren

#Kyritz – Der Ehemann einer 54-jährigen Frau zeigte gestern gegen 22.20 Uhr im Polizeirevier Kyritz einen Verkehrsunfall an, der bereits um 19.30 Uhr in der Pritzwalker Straße an einer Zufahrt zu einem Baumarkt passiert war. Seine Frau hatte sich, nachdem sie stationär in einem Krankenhaus aufgenommen worden war, von dort gemeldet. Nach Angaben des Mannes war die Frau am Abend mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg von Kyritz in Richtung Rüdow unterwegs. Auf Höhe der Einfahrt kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Pkw. Der Fahrer hatte sich sofort um die Radfahrerin gekümmert und wollte Polizei und Rettungsdienst informieren. Dies hatte sie aber zu diesem Zeitpunkt abgelehnt, da sie annahm, nicht verletzt zu sein und sie auch am Fahrrad keinen Schaden festgestellt hatte. Die Beteiligten tauschten die Personalien untereinander aus und beräumten die Unfallstelle. Alles Weitere wird nun von der Kriminalpolizei ermittelt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: