Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

#Berlin –

Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Pankow wurde eine Radfahrerin schwer verletzt.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge fuhr ein 58-jähriger Skoda-Fahrer auf der Trelleborger Straße in Richtung Arnold-Zweig-Straße. An der durch Verkehrszeichen geregelten Kreuzung Trelleborger Straße Ecke Elsa-Brandström-Straße erfasste der Mann mit seinem Pkw den von links kommenden vorfahrtsberechtigten Radfahrer im Alter von 53 Jahren. Ein alarmierter Notarzt kümmerte sich zunächst um den Schwerverletzten und brachte ihn wenig später mit Rettungskräften der Berliner Feuerwehr zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 führt die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang.

%d Bloggern gefällt das: