Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt worden

#Angermünde – 

Am Vormittag des 06.10.2020 war ein 61 Jahre alter Mann mit seinem PKW Toyota auf der Rosenstraße in Richtung Berliner Straße unterwegs gewesen. An der Kreuzung wollte er nach links abbiegen. Zu dieser Zeit war eine 79-jährige Radfahrerin die Berliner Straße aus Richtung Templiner Straße entlanggekommen und wollte an der Kreuzung ebenfalls nach links in die Rosenstraße gelangen. Im Kreuzungsbereich stießen Fahrrad und Auto dann zusammen. Die Frau erlitt bei dem Unfall Kopfverletzungen und musste von Rettern in das Krankenhaus nach Schwedt gebracht werden. Kriminalisten der Inspektion Uckermark schauen sich das Geschehen nun noch einmal genau an, um die Unfallursache zu ermitteln.

%d Bloggern gefällt das: