Werbeanzeigen

Radfahrerin gegen Fußgängerin

#Neuruppin – Eine 17-jährige Neuruppinerin befuhr gestern gegen 15.40 Uhr mit Ihrem Fahrrad den kombinierten Rad- und Fußweg der Franz-Maecker-Straße aus Richtung Neustädter Straße kommend. Auf Höhe eines Einkaufsmarktes lief eine augenscheinlich alkoholisierte und leicht schwankende deutsche Frau vor der Radlerin in gleicher Richtung. Als die Radfahrerin diese eingeholt hatte, machte die 65-jährige Fußgängerin plötzlich einen Ausfallschritt, um ihr Gleichgewicht zu halten, und fiel dabei der 17-Jährigen in das Fahrrad. Obwohl die 17-Jährige bereits großen Abstand gehalten hatte, kam es zur Kollision, wobei sich die Fußgängerin verletzte. Sie wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, konnte aber nach der Behandlung wieder entlassen werden. Ein Atemalkoholtest bei der Fußgängerin ergab einen Wert von 2,51 Promille.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: