Radfahrerin gestürzt und lebensgefährlich verletzt

#Berlin – Noch nicht abschließend geklärt ist derzeit der Sturz einer Radfahrerin in Friedrichshain, die hierbei gestern Nachmittag lebensgefährliche Verletzungen erlitten hatte. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll die 42-Jährige gegen 15.30 Uhr in der Boxhagener Straße ein Reinigungsfahrzeug überholt haben. Zeitgleich überholte eine 30-Jährige mit ihrem Chevrolet das Reinigungsfahrzeug und die Radfahrerin. Die 30-Jährige gab an, lediglich bemerkt zu haben, wie die Radfahrerin plötzlich gestürzt sei, ob es zu einer Berührung zwischen ihrem Auto und dem Rad gekommen war, konnte sie nicht sagen. Die Radfahrerin war nicht ansprechbar und wurde aufgrund von schweren Kopfverletzungen sofort in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: