Radfahrerin stürzt an Baustelle

#Potsdam, Babelsberg-Süd, Friedrich-Engels-Straße/ Am Übergang – 

Dienstag, 15. September 2020, 18:20 Uhr – 

Eine 58-jährige Radfahrerin fuhr mit ihrem Fahrrad auf der Friedrich-Engels-Straße in Richtung Babelsberg. Etwa an der Bushaltestelle Am Übergang (Auffahrt zur Nuthestraße) passierte die Radlerin ein mit Stahlplatten abgedecktes Loch. Weil die Platten jedoch leicht verschoben waren, verkeilte sich ihr Fahrrad, so dass die Frau in weiterer Folge zu Fall kam und stürzte. Hierbei erlitt sie leichte Verletzungen im Bereich des Knies und des Kopfes. Rettungskräfte brachten die Frau später für weitere Untersuchungen in ein nah gelegenes Krankenhaus. Durch die Polizei wurden Maßnahmen zur Verkehrssicherung eingeleitet, um die Sicherheit an der Unfallstelle wieder zu gewährleisten.

%d Bloggern gefällt das: