Radfahrerinnen homophob beleidigt

#Berlin – Zwei Radfahrerinnen erschienen heute bei einem Polizeiabschnitt in Kreuzberg und zeigten eine Beleidigung an. Nach Angaben der Frauen, 26 und 41 Jahre alt, befuhren beide heute Vormittag gegen 11.40 Uhr mit ihren Rädern die Köthestraße in Richtung Südstern. An der Einmündung der Freiligrathstraße sollen sie von einem Renault-Fahrer überholt worden sein. Dabei soll der Unbekannte die beiden Radfahrerinnen ohne ersichtlichen Grund homophob beleidigt haben. Die Ermittlungen zu der angezeigten Beleidigung dauern an und wurden vom Polizeilichen Staatsschutz des Landeskriminalamtes übernommen.

%d Bloggern gefällt das: