Radlader und Stromkasten angezündet

#Berlin – Auf einer Baustelle in der Braunschweiger Straße in Neukölln brannten in der vergangenen Nacht ein Radlader und ein Stromverteilerkasten. Zwei Anwohner im Alter von 25 und 26 Jahren alarmierten gegen 1.45 Uhr die Berliner Feuerwehr, nachdem sie auf ihrem Balkon zunächst Rauchgeruch bemerkt und kurz darauf den in Flammen stehenden Radlader gesehen hatten. Die Feuerwehr konnte das Fahrzeug ebenso löschen wie einen ebenfalls brennenden Stromverteilerkasten auf derselben Baustelle. Personen wurden nicht verletzt. Die Fahrerkabine des Radladers brannte vollständig aus. Der Stromverteilerkasten wurde so erheblich beschädigt, dass er nicht mehr funktionsfähig ist. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung übernommen.

%d Bloggern gefällt das: