Radler kollidiert mit Auto und flüchtet

#Luckenwalde, Kleiner Haag – 

Samstag, 03.04.2021, 17:05 Uhr – 

 

Nach einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Radfahrer am Samstagnachmittag von der Unfallstelle geflüchtet. Er hatte zuvor mit seinem Fahrrad die Straße Kleiner Haag überquert, obwohl dort eine 37-jährige mit ihrem PKW VW fuhr. Weil der Radler unmittelbar vor ihr und mit hoher Geschwindigkeit auf die Straße fuhr, habe sie nicht mehr rechtzeitig bremsen können, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der unbekannte Radler schlug auf der Frontscheibe des Wagens auf und erlitt offenbar auch Verletzungen. Ohne auf eine ärztliche Versorgung zu warten rannte er nach dem Unfall davon und ließ sein demoliertes Fahrrad zurück. Eine durch die hinzugerufenen Polizisten erfolgte Absuche der Umgebung blieb jedoch ohne Ergebnis. Die Polizei hat eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen und weitere Ermittlungen zur Identität des Radlers eingeleitet. Diese dauern derzeit weiter an. Der Sachschaden wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Der beschädigte Kleinwagen der 37-jährigen musste abgeschleppt werden.

%d Bloggern gefällt das: