Räuberischer Diebstahl

Dallgow-Döberitz, Restaurant – Samstag, 07.12.2019, 21:30 Uhr – 

Gegen 21:30 Uhr ereignete sich in einem Restaurant in Dalllgow-Döberitz eine Raubstraftat. Nach derzeitigem Ermittlungsstand betrat ein Familienmitglied des Inhabers das Restaurant, ging hinter die Bar und nahm einen Umschlag aus einem Regal. In dem Umschlag befand sich Bargeld des Restaurants. Des Weiteren forderte der Beschuldigte einen Mitarbeiter auf ihm sein Kellnerportemonnaie auszuhändigen. Als dieser dieses verneinte, wurde er zur Seite geschubst und der Kellner verletzte sich dabei leicht. Anschließend flüchtete der Täter. Anwesende Gäste wurden bei dem Vorfall nicht verletzt.

Noch in der Nacht konnte der Beschuldigte an einer Berliner Lokalität durch die Polizei Berlin festgestellt und vorläufig festgenommen werden. Hier kam es aufgrund der bekannten Vortat zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem Beschuldigten und einem weiteren Familienmitglied.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: