Räuberischer Diebstahl

#Potsdam, Kirchsteigfeld, Anni-von-Gottberg-Straße – 

Donnerstag, 21.10.2021, 17:16 Uhr – 

 

Der Ladendetektiv eines Supermarktes beobachtete am Donnerstag, wie ein Mann und eine Frau gemeinsam verschiedene Waren einsteckten. Anschließend wollten die beiden Personen das Geschäft verlassen, ohne die Waren zu bezahlen, woraufhin sie vom Ladendetektiv angesprochen wurden. Als der Ladendetektiv die Frau festhielt, um sie an der Flucht zu hindern, wurde er von ihrem Begleiter geschlagen. Die beiden Personen konnten anschließend zunächst zu Fuß flüchten. Sie konnten durch sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen jedoch festgestellt werden. Das Diebesgut hatten der Mann und die Frau während ihrer Flucht verloren, die gestohlenen Waren wurden dem Supermarkt übergeben. Der Ladendetektiv erlitt bei der Auseinandersetzung eine leichte Verletzung, lehnte eine medizinische Behandlung vor Ort jedoch ab. Die Polizei hat eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls aufgenommen. Die beiden Beschuldigten wurden zunächst vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie auf Weisung der Staatsanwaltschaft entlassen. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

%d Bloggern gefällt das: