Randalierender Mann löst Polizeieinsatz aus

#Berlin – In Gropiusstadt hat heute früh ein randalierender Mann einen Polizeieinsatz ausgelöst, an welchem auch das Spezialeinsatzkommando beteiligt war. Gegen 4.30 Uhr ging beim Polizeinotruf die Meldung einer Bewohnerin eines Mehrfamilienwohnhauses im Theodor-Loos-Weg ein. Die Frau berichtete, dass ein anderer Mieter im Hausflur randaliere, herumschreie und gegen die Aufzugstüren schlage. Zudem sprach die Anruferin von Schüssen, die sie gehört habe. Als mehrere Einsatzwagen eintrafen, ging der Verdächtige zurück in seine Wohnung. Das ebenfalls alarmierte Spezialeinsatzkommando öffnete die Wohnungstür und nahm den 48-Jährigen fest. Eine Schusswaffe konnte nicht gefunden werden. Der Festgenommene wurde der Kriminalpolizei der Direktion 4 (Süd) überstellt, die die weiteren, noch andauernden Ermittlungen übernommen hat.

%d Bloggern gefällt das: