Werbeanzeigen

Raser gestoppt

#Berlin – In der vergangenen Nacht stoppten Polizisten des Abschnitts 11 einen Raser in Heiligensee. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden die Beamten gegen 22.30 Uhr in der Heiligenseestraße auf den 19-jährigen Fahrer eines Daimler Benz aufmerksam, als dieser ihnen mit stark überhöhter Geschwindigkeit entgegenkam. Die Polizisten nahmen die Verfolgung mit Blaulicht und Martinshorn auf. Während der Fahrt habe ein Fußgänger über die Fahrbahn rennen müssen, um nicht von dem deutlich zu schnellen Auto des 19-Jährigen erfasst zu werden. Nachdem der 19-Jährige vorerst keine Anstalten machte, seine Geschwindigkeit zu verringern, konnte der Raser letztlich von den Polizisten gestoppt werden. Das Auto, an dem diverse technische Veränderungen im Motorbereich festgestellt werden konnten, sowie der Führerschein des 19-Jährigen, wurden beschlagnahmt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: