#Rathenow – 37-Jähriger ertrinkt in der Havel

#Rathenow; Havelweg – 24.07.2019; 18.45 Uhr – 

Die Rettungsleitstelle informierte die Polizei darüber, dass unterhalb der Weinberg-Brücke ein Mann (37) ins Wasser gegangen sein soll, der nun von seinem Begleiter vermisst wird. Sein Begleiter, ein Verwandter, sowie weitere Passanten hatten bereits nach dem Mann getaucht und das Wasser sowie das Ufer angesucht. Erst Taucher der Feuerwehr konnten den leblosen Körper des Mannes unter Wasser feststelle und bergen. Ein Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod feststellen. Der 37-jährige aus Afghanistan hinterlässt ein Frau und vier Kinder, welche bei der Überbringung der Todesnachricht ebenfalls ärztlich und seelsorgerisch betreut werden mussten. Eine Einwirkung Dritter schließt die Polizei derzeit aus und geht von einem Unglücksfall aus. Die Ermittlung zur genauen Ursache führt die Staatsanwaltschaft Potsdam.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: