Werbeanzeigen

#Rathenow – Gefährliche Körperverletzung – wechselseitig begangen

#Rathenow, Märkischer Platz – Samstag, 29. Juni 2019, 18:25 Uhr – 

Die Polizei wurde am Samstagabend zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen nach Rathenow auf den Märkischen Platz gerufen. Dort waren zwei alkoholisierte Polen (22 und 24 Jahre) in Streit mit zwei 16-jährigen syrischen Jugendlichen geraten. Aus bislang ungeklärtem Grund eskalierte der Streit und die Polen fingen unvermittelt an, auf die Jugendlichen einzuschlagen und sie zu treten. Die Jugendlichen konnten dann jedoch flüchten und ihre Eltern informieren.

Kurze Zeit später erschienen die beiden Jugendlichen, zusammen mit vier Angehörigen (31-39 Jahre) zurück auf dem Märkischen Platz. Als diese die polnischen Beschuldigten zur Rede stellen wollten, kam es zwischen der Personengruppe zu wechselseitigen Körperverletzungen. Einsatzkräfte der Polizei, die zum gleichen Zeitpunkt  am Märkischen Platz eintrafen, trennten die Parteien und beendeten damit die Sache. Sie befragte die Beteiligten zwar, konnten jedoch den eigentlichen Auslöser nicht bekannt machen. Sie nahmen mehrere Strafanzeigen auf und nahmen die beiden beschuldigten Polen, zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Polizeigewahrsam. Dort konnten sie dann ihren Rausch (beide hatten einen Atemalkoholwert von über 1,70 Promille) ausschlafen. Die beiden syrischen Jugendlichen wurden leicht verletzt und mussten später ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: