#Rathenow – Körperliche Auseinandersetzung unter Bekannten

#Rathenow, Märkischer Platz – Donnerstag, 18. Juli 2019, 21:20 Uhr – 

Am Donnerstagabend riefen die diensthabenden Streifen-Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Rathenow die Polizei zum Gehweg vor dem City-Center. Die Meldenden wurden zuvor auf eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem Syrer (19) und einem ihm bekannten Sudanesen (20) aufmerksam. Letzterer näherte sich, offenbar in Streitlust, dem  Syrer und seinem ebenfalls syrischem Freund, die auf der Treppe vor dem City-Center saßen. Plötzlich soll der 20-jährige Sudanese dem 19-jährigen Syrer eine Bierflasche aus der Hand geschlagen und diesen geschubst haben, woraufhin es zu einer Rangelei zwischen dem 19- und 20-Jährigen kam. Freunde des Syrers wollten den Streit ebenfalls schlichten. Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes konnten den Streit dann schließlich beenden, jedoch nicht die Flucht des 20-jährigen Tatverdächtigen verhindern. Hinzugerufene Polizisten konnten den 20-Jährigen jedoch in der Nähe feststellen und sein Personalien bekannt machen. Er war mit 1,49 Promille stark alkoholisiert. Eine Anzeige wegen einfacher Körperverletzung wurde aufgenommen. Einen Arzt lehnten beide Beteiligten jedoch ab.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: