Raub in Geschäft

#Rathenow, Große Hagenstraße – Die Mitarbeiterin eines Geschäfts in Rathenow rief am Montagvormittag die Polizei und teilte mit, dass sie soeben beraubt worden sei. Nach bisherigen Erkenntnissen hielt sich die Frau in einem separaten Raum des Geschäfts auf, als sie Bewegung im Laden hörte. Als sie sich in den Verkaufsraub begab, hätten dort gerade vier Personen Waren hinter dem Tresen entnommen. Als die Personen flüchten wollten, habe die Mitarbeiterin einen der Täter festhalten wollen, der sich jedoch losriss und mit den anderen in Richtung Goethestraße flüchtete. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten im Nahbereich zunächst keine Tatverdächtigen mehr feststellen. Es wurde eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls aufgenommen. Im weiteren Verlauf konnte jedoch ein jugendlicher Tatverdächtiger namentlich bekannt gemacht werden. Dieser wurde zum Tatvorwurf befragt und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Ermittlungen zur Identität der weiteren Tatverdächtigen übernimmt nun die Kriminalpolizei. Der Wert des Diebesgutes ist derzeit noch unklar.

%d Bloggern gefällt das: