Rauchentwicklung in ehemaligem Weichenwerk

Brandenburg an der Havel, Kirchmöser, Bahntechnikerring 16 –
Montag, 08.03.2021, 10:20 Uhr – 

Am Montagmorgen wurden Feuerwehr und Polizei zum Bahntechnikerring nach Kirchmöser gerufen, nachdem Zeugen von dort eine starke Rauchentwicklung mitteilten. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass es aus bislang unbekannter Ursache zum Brand auf dem Areal des ehemaligen Weichenwerks gekommen war. Offenbar waren Pellets in Brand geraten. Die Gebäudesubstanz geriet nicht in Mitleidenschaft, sodass es letztendlich zu keinem bezifferbaren Sachschaden kam. Die Einsatzkräfte konnten den Einsatz bereits nach kurzer Zeit beenden.

Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Ursache auf, schließt aber eine Selbstantzündung zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht aus.

%d Bloggern gefällt das: