rbb-exklusiv: SUPER.MARKT warnt Urlauber vor Rubbellos-Masche

rbb-Verbrauchermagazin „SUPER.MARKT“ 17.06.2019; 20:15 Uhr rbb

Berlin (ots)

Das rbb-Verbrauchermagazin SUPER.MARKT warnt Urlauber vor unseriösen Rubbellosanbietern, die derzeit auf spanischen Inseln Gewinnversprechen machen.

Mit der Aussicht auf ein teures Tablet oder eine Smartwatch landen die vermeintlichen Gewinner in einer Verkaufsveranstaltung, ähnlich einer Kaffeefahrt. Das Ziel der aggressiven Werbemasche: Urlauber sollen vor Ort einen Hotelgutschein kaufen und dafür mehrere tausend Euro zahlen.

rbb-Reporter waren mit versteckter Kamera auf Gran Canaria unterwegs. Nach einem „Hauptgewinn“ haben sie zunächst vier Stunden lang Hotelführungen und Verkaufsgespräche über sich ergehen lassen. Immer wieder wurden sie von den Rubbellos-Vertretern bedrängt, einen Vertrag zu unterschreiben, der von Juristen und Verbraucherschützern als äußerst fragwürdig eingeschätzt wurde. Es geht um hohe Summen für Appartements, die letztlich oft gar nicht verfügbar sind.

Die Reporter sollten vor Ort knapp 1.000 Euro anzahlen, ohne eine Garantie zu haben, wann und wo sie jemals einen Urlaub verbringen können. Der versprochene wertvolle Gewinn, im Fall der rbb-Mitarbeiter eine Smartwatch, ist geschätzte acht Euro wert.

Bei den Recherchen vor Ort offenbarte sich einer der Verkäufer: „Wir haben bis zu 15 Leute auf den Straßen. Die sprechen die Touristen an. Wenn ihr die Führung hier mitmacht, bekommen sie 67 Euro. 30 Euro zusätzlich, wenn es zum Vertragsabschluss kommt. Viele von denen können davon leben.“

Auch das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland warnt davor, die Rubbellose anzunehmen, Verträge zu unterschreiben oder Anzahlungen zu leisten. Es bestehe die Gefahr, dass einmal bezahltes Geld verloren ist.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: