Werbeanzeigen

rbb-exklusiv: Woidke: Regelbetrieb an Schulen und Kitas frühestens ab Anfang August

Berlin (ots)

Brandenburgs Ministerpräsident Woidke (SPD) geht davon aus, dass ein regulärer Schulbetrieb erst wieder im nächsten Schuljahr möglich sein wird.

Woidke sagte im Inforadio vom rbb am Donnerstag, wahrscheinlich werde das dann noch kein ganz normaler Regelbetrieb sein. Man werde aber alles dafür tun, dass alle Kinder mit dem neuen Schuljahr ab Anfang August wieder regelmäßig in die Schule gehen können.

Das sei heute leider noch nicht der Fall, das habe eine ganz Reihe von Gründen:

„Es geht um die Abstände, die eingehalten werden müssen; es geht um die Anzahl der Klassenräume; es geht um die Zahl der Lehrerinnen und Lehrer. Das sind alles Dinge, die müssen mit beachtet werden. Das muss mit den Schulträgern besprochen werden. Auch Hygienekonzepte müssen umgesetzt werden“

„Bis zu den Sommerferien wird es keinen normalen Regelbetrieb an den Schulen geben können.“

Man sei auf einem sehr guten Weg, wie viele andere Bundesländer auch, so Woidke weiter. Brandenburg habe auch im Kitabereich große Fortschritte gemacht.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: