rbb Inforadio: Scholz erwartet gutes Abschneiden der SPD bei Bundestagswahl

Berlin (ots)

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz rechnet trotz schlechter Umfragewerte damit, dass seine Partei im Herbst ein gutes Wahlergebnis erzielt.

Im Inforadio vom rbb verweist Scholz am Freitag auf die Arbeit der SPD in der Großen Koalition. Die Partei habe beispielsweise für eine Grundrente und einen besseren Mindestlohn gesorgt. Auch künftig wolle sie sich für gute Löhne einsetzen:

„Wir müssen dafür sorgen, dass wir wirtschaftlich nicht zurückfallen, dass wir gute Arbeitsplätze haben – auch in 10, 20, 30 Jahren. Dafür müssen jetzt die Weichen gestellt werden, indem wir die Infrastruktur unseres Landes massiv ausbauen.“

Ihm gehe es „natürlich auch um Zusammenhalt und Respekt“, sagte Scholz. Gerade die Coronakrise habe gezeigt, „was alles nicht richtig läuft in diesem Land und sich ändern muss“.

Der SPD-Politiker erklärte, die derzeitige „Schwäche“ der Union, sei die Voraussetzung für alles, was möglich ist in diesem Jahr. Er könne mit viel Regierungserfahrung punkten:

„Ich war schon lange jemand, der in der deutschen Bundesregierung oder als Chef eines der Länder in Deutschland, rausgekriegt hat, wie das geht, zu regieren. Wir haben auch gute Pläne entwickelt, denn wir brauchen ja auch Zuversicht, wenn wir an die Zukunft denken. Und das alles zusammen kann am Ende den Ausschlag geben, wenn die Wählerinnen und Wähler in der Wahlkabine sich überlegen, wo sie das Kreuz machen.“

++++++

Das Interview können Sie in voller Länge hier hören:

https://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/int/202105/07/556189.html

%d Bloggern gefällt das: