Reh auf der Autobahn

BAB10/Wolfslake – Heute früh um 04:30 Uhr befuhr ein 62-jähriger Deutscher mit seinem PKW Mercedes die Bundesautobahn in Fahrtrichtung Norden. In der Nähe der Raststätte Wolfslake stieß er mit seinem PKW gegen ein Reh auf der Fahrbahn zusammen. Durch den ausgelösten Airbag wurde der 62-Jährige leicht verletzt und im Krankenhaus ambulant behandelt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: