Werbeanzeigen

Reh ausgewichen

Groß Menow – Gestern um 17:45 Uhr fuhr ein 41-jähriger Deutscher mit seinem PKW Mitsubishi von Steinförde nach Groß Menow. Beim Versuch einem Reh auf der Fahrbahn auszuweichen, geriet er ins Schleudern und kollidierte mit einem Baum. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug musste geborgen werden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: