Reh ausgewichen und gegen Telefonmast geschleudert

#Heinersdorf, Osdorfer Straße – 

Donnerstag, 02.09.2021, 05:10 Uhr – 

Eine 44-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto am Morgen auf der Osdorfer Straße, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquert haben soll. Die Frau habe daraufhin versucht auszuweichen und dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Das Auto kam nach links von der Fahrbahn ab und schleuderte gegen einen Telefonmast. Die Frau wurde leicht verletzt und von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: