Reh gegen Streifenwagen

#Lindow –                     

Ein Reh wechselte am Mittwoch gegen 22.20 Uhr über die Fahrbahn zwischen Schönberg und der Bundesstraße 167. Der Polizeibeamte am Steuer eines Streifenwagens leitete eine Gefahrenbremsung ein, konnte jedoch den Zusammenstoß mit dem Tier nicht mehr verhindern. Das Tier verendete, am weiterhin fahrbereiten Streifenwagen entstand ca. 500 Euro.

%d Bloggern gefällt das: