Reh nach Unfall von seinen Leiden erlöst

B2, Treuenbrietzen Abzweig Schlalach – 

Unfallzeit: Dienstag, 02.02.2021 gegen 02:20 Uhr – 

Ein LKW war auf der B2 unterwegs, als kurz vor dem Abzweig Schlalach ein Reh die Fahrbahn querte.

Das Reh wurde vom LKW angefahren und schwer verletzt.

Die eintreffenden Beamten mussten erst das Tier von seinen Leiden erlösen, da ein Jagdpächter nicht rechtzeitig am Ort gewesen wäre, bevor sie sich um die Unfallaufnahme kümmern konnten.

Nach der Unfallaufnahme, konnte der Fahrer mit seinem LKW den Weg fortsetzen.

%d Bloggern gefällt das: