Reh von rechts

#Fehrbellin –

Gegen 22.25 Uhr befuhr vorgestern ein 58-jähriger Deutscher mit einem Pkw Opel die Landesstraße 165 von Langen in Richtung Albertinenhof. Als ein Reh auf die Straße rannte, konnte der Mann einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Tier verendete an der Unfallstelle und am Opel entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von 3.000 Euro. Der Opel musste anschließend abgeschleppt werden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: