Reifen beschädigt

#Templin – 

 

Wie der Polizei am Vormittag des 24.11.2020 angezeigt wurde, haben noch Unbekannte nachts zuvor den linken vorderen Reifen eines in der Ringstraße abgestellten Kleinbusses mit einem Armbrustbolzen zerstört. So entstand ein Schaden von rund 400 Euro.

Mögliche Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich mit ihren sachkundigen Hinweisen an die Polizeiinspektion Uckermark zu wenden. Dies kann über die Rufnummer 03984 350 oder über die Internetwache www.polizei.brandenburg.de erfolgen. Selbstverständlich nimmt auch jede andere Polizeidienststelle Ihre Angaben gern entgegen.

%d Bloggern gefällt das: