Werbeanzeigen

Reifenplatzer

#Oranienburg – Aufgrund eines Reifenplatzers an ihrem Pkw BMW kam eine 68-jährige Rostockerin gestern Mittag nach rechts von der Fahrbahn ab und im angrenzenden Böschungsgraben zum Stillstand. Infolge des Verkehrsunfalls wurde die Fahrerin verletzt und zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ihre Angehörigen wurden verständigt. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug wurde zum Eigentumsschutz sichergestellt. Über den Zeitraum der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Richtungsfahrbahn von 12.35 Uhr bis 13.20 Uhr gesperrt. Die Stauabsicherung übernahmen Mitarbeiter der Havellandautobahn GmbH. Aufgrund der fehlenden Rettungsgasse im Staubereich vor dem Unfallort dauerte die Anfahrt zum Unfallort der eingesetzten Rettungs-und Bergungskräfte bis zu 40 Minuten. Durch Polizisten wurde noch eine Feststellung der illegalen Nutzung der Rettungsgasse durch einen Pkw der Marke VW zur Anzeige gebracht. Insgesamt entstand ca. 10.000 Euro Sachschaden bei dem Verkehrsunfall.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: