Reizgas in ALDI-Filiale

Petershagen/Eggersdorf –
Am 16.07.2020, gegen 15:00 Uhr, machte ein unbekannter Täter in der ALDI-Filiale in
Eggersdorf, Am Fuchsbau 4, schroff auf sich aufmerksam. Er drängelte sich an der
Kasse an wartenden Kunden vorbei und bepöbelte diese. Als er durch eine Mitarbeiterin des Ladens verwiesen werden sollte, eskalierte die Situation und er besprüht die
Mitarbeiterin mit Reizgas. Anschließend flüchtete der Mann auf einem Fahrrad in unbekannte Richtung.
Die Mitarbeiterin wurde leicht verletzt. Weitere Personen wurden durch das Reizgas
nicht verletzt. Gegen den unbekannten Mann wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Märkisch- Oderland in Strausberg,
Tel: 03341-3300 entgegen.
Personenbeschreibung: ca. 35 Jahre, 165 cm groß, dunkles T-Shirt mit weißer Aufschrift, blaue Mundschutzmaske

%d Bloggern gefällt das: