Renault nach Auffahrunfall ausgebrannt

Bad Belzig, Brandenburger Straße – 

Dienstag, 03. November 2020, 14:20 Uhr –

Eine 65-jährige Nissan-Fahrerin wollte am Dienstagnachmittag in Bad Belzig von der Brandenburger Straße nach links in die Albert-Baur-Straße einbiegen. Dafür musste sie den in Richtung Innenstadt fahrenden Gegenverkehr passieren lassen und hielt verkehrsbedingt an. Ein hinter ihr fahrender VW-Fahrer bemerkte dies und stoppte ebenfalls. Die Fahrerin (63) eines dahinter befindlichen Renault war in diesem Moment offenbar kurz unaufmerksam und fuhr auf den VW auf, wodurch dieser auf den Nissan aufgeschoben wurde. Dadurch wurde die 84-jährige Beifahrerin des Renault leicht verletzt. Sie musste nach ambulanter Behandlung vor Ort nicht ins Krankenhaus.

In Folge des Auffahrunfalls entzündete sich der Renault und brannte darauf vollständig aus. Er musste abgeschleppt werden. Während der Lösch- und Bergemaßnahmen musste die Bundesstraße voll gesperrt werden. Die Polizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen und Ermittlungen eingeleitet. Der Gesamtsachschaden wurde auf über 15.000 Euro geschätzt

%d Bloggern gefällt das: