Rennradfahrer flüchtet nach Zusammenstoß

#Berlin – Eine verletzte Fußgängerin alarmierte gestern Abend die Polizei nach Westend. Die 50-Jährige zeigte an, dass sie gegen 19.50 Uhr die Nebenfahrbahn der Heerstraße von der Pillkaller Allee kommend überqueren wolle. Dabei wurde sie von einem von links kommenden Radfahrer erfasst, worauf beide stürzten. Die Passantin zog sich dabei einen Unterarmbruch zu und wurde später von Rettungskräften der Berliner Feuerwehr zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der unbekannte Radfahrer, der mit einem Rennrad unterwegs gewesen sein soll, sei auf sein Rad gestiegen, habe die Fußgängerin dann beleidigt und sei in Richtung Scholzplatz davon gefahren.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: