Rentnerin verursacht mehrere Unfälle

#Beelitz; Berliner Straße – 12.12.2019; 14.40 Uhr – 

Die Polizei erhielt nach einem Zeugenanruf den Auftrag nach Beelitz in die Berliner Straße zu fahren. Dort soll es zu mehreren Unfällen gekommen sein. Vor Ort wurden zwei Zeugen sowie die 78-jährige Mittelmärkerin angetroffen, die mit ihrem Nissan Micra zwei Sachschadensunfälle verursacht haben soll.

Nach Zeugenaussagen fuhr die Frau die Berliner Straße entlang und touchierte bei einem Wendemanöver den Seitenspiegel eines abgestellten Autos, welche dabei beschädigt wurde. Statt anzuhalten, fuhr sie jedoch rund 50 Meter weiter und legte anschließend den Rückwärtsgang ein. Bei ihrer Rückwärtsfahrt kam sie jedoch auf die andere Fahrbahnseite und führ gegen eine geöffnete Fahrertür eine PKW Ford, deren Fahrerin sich zum Glück gerade dahinter aufhielt. Hier hielt sie schließlich an und der Zeuge konnte ihr den Fahrzeugschlüssel abziehen und eine Weiterfahrt verhindern. Verletzt wurde bei den Unfällen niemand. Bei der Unfallaufnahme machte die Unfallverursacherin einen verwirrten Eindruck. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: