Reste entdeckt

#Rheinsberg –

Bei einer Verkehrskontrolle in der Berliner Straße stellten Polizeibeamte am Mittwoch gegen 15.30 Uhr an den Ausweisen eines 19-jährigen Rheinsbergers Reste von Betäubungsmitteln fest. Die Beamten durchsuchten daraufhin den Mann und das Fahrzeug und stellten geringe Mengen Betäubungsmittel fest und sicher, bei denen es sich offenbar um Amphetamine handelte. Ein Strafverfahren wegen Verdacht des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: