Rettungshubschrauber abbestellt

BAB 10, Schönefelder Kreuz: Die Missachtung der Vorfahrt beim Wechsel von der BAB 113 auf die BAB 10 war am Dienstag gegen 08:30 Uhr die Ursache eines Verkehrsunfalls. Ein PKW VW war mit einem RENAULT und einem LKW-Sattelzug zusammengestoßen. Entgegen erster Vermutungen war offenbar niemand verletzt worden und der bereits gelandete Rettungshubschrauber konnte wieder seinen Heimflug antreten. Zur Höhe der Sachschäden liegen noch keine belastbaren Informationen vor, jedoch ist in jedem Fall erfahrungsgemäß von mehreren tausend Euro auszugehen. Die Sperrung zwischen dem Kreuz Schönefeld und Rangsdorf konnte gegen 11:30 Uhr wieder aufgehoben werden.

%d Bloggern gefällt das: