Werbeanzeigen

#Rheinsberg – Beim Kochen Zusammengebrochen

Am 23.08.2019 um 14.20 Uhr wurde die Polizei von der Rettungsleitstelle über ein Gebäudebrand in Rheinsberg am Markt fernmündlich in Kenntnis gesetzt. Vor Ort stellte sich folgende Situation dar. Die 85-jährige Geschädigte befand sich in der Küche und wollte kochen. Aufgrund gesundheitlicher Probleme wurde diese ohnmächtig. In der Folge brannte das Essen auf dem Herd an und löste den Rauchmelder aus. Weiterhin wurde durch Zeugen Brandgeruch wahrgenommen. Die Wohnung wurde dann über ein geöffnetes Fenster durch die Einsatzkräfte betreten werden und die Geschädigte in der Küche vorgefunden. Nach den Erste Hilfe Maßnahmen wurde sie ins Klinikum verbracht. Der Topf wurde vom Herd entfernt. Es entstand kein Schaden. Die Wohnung ist weiterhin bewohnbar.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: