#Rheinsberg – Nicht umschreiben lassen

In der vergangenen Nacht kontrollierten Polizeibeamte in der Berliner Straße einen 25-jährigen Fahrer eines Pkw. Der Mann aus der Russischen Föderation konnte nur einen russischen Führerschein vorlegen. Da er aber bereits seit mehr als zwei Jahren in Deutschland lebt, hätte er den Führerschein umschreiben lassen müssen. Somit ist die Fahrerlaubnis ungültig und er hat sich des Fahrens ohne Fahrerlaubnis strafbar gemacht. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: