Werbeanzeigen

#Rheinsberg – Reh nach Unfall verendet

Am 01.05.19 gegen 20.30 Uhr befuhr eine 55-jährige Pkw-Renault-Fahrerin die Kreisstraße 6813 von Rheinsberg in Richtung Zechow. Ca. 100 Meter hinter dem Bahnübergang wechselte ein Reh von rechts nach links über die Fahrbahn. Trotz einer sofort eingeleiteten Gefahrenbremsung kam es zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Reh. Hierbei entstand Sachschaden am Pkw (ca. 2.000 Euro) und das Tier verendete am Straßenrand. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: