Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

#Berlin – Gestern Nachmittag wurde ein Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg schwer verletzt. Nach ersten Ermittlungen und Zeugenaussagen befuhr der 37-jährige Fahrer eines Toyota gegen 17 Uhr die Gitschiner Straße in Fahrtrichtung Prinzenstraße und bog an der Kreuzung nach links in die Prinzenstraße ab, obwohl es auf Grund von Bauarbeiten aktuell nicht zulässig ist. Dabei übersah er vermutlich den ihm entgegenkommenden 31-jährigen Fahrer eines Rollers und stieß mit ihm zusammen. Der Zweiradfahrer stürzte und zog sich dabei Verletzungen an Kopf, Arm und Rumpf zu und wurde durch alarmierte Rettungskräfte zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Die weitere Verkehrsunfallbearbeitung hat der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 (City) übernommen.

%d Bloggern gefällt das: