Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

#Berlin – Gestern Nachmittag erlitt ein Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall in Westend schwere Verletzungen. Gegen 14.40 Uhr befuhr der 78-Jährige mit seiner Piaggio die Reichsstraße vom Spandauer Damm kommend in Richtung Preußenallee. Kurz vor dem Steubenplatz stieß der Senior mit einem 57-Jährigen zusammen, der mit seinem Fahrrad in gleicher Richtung unterwegs war und zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes auf der Fahrbahn verkehrsbedingt wartete. Durch den Aufprall stürzte der Senior zu Boden, wodurch er sich schwere innere Verletzungen im Bereich des Rumpfs zuzog. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Rollerfahrer in ein Krankenhaus, wo er stationär verbleibt. Der Radfahrer blieb unverletzt. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 2 übernahm die weiteren, noch andauernden Ermittlungen.

%d Bloggern gefällt das: