Werbeanzeigen

#Rosenau – Zwei Schwerverletze nach Baumunfall, Alkohol im Spiel?

#Rosenau, Feldstraße zwischen Zitz und Warchau – Donnerstag, 19. September 2019, 21:10 Uhr – 

Die Kollegen der Rettungsleitstelle informierten die Polizei am Donnerstagabend über einen VW, der auf der abgelegenen Feldstraße, zwischen den Ortslagen Zitz und Warchau, offenbar alleinbeteiligt gegen einen Baum gefahren war. Nach ersten Ermittlungen verlor der 23-jährige VW-Fahrer zuvor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam in weiterer Folge von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen dortigen Baum. Dabei wurde neben ihm, auch sein 34 Jahre alter Beifahrer eingeklemmt und schwer verletzt. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten die Personen aus dem Fahrzeug retten. Rettungskräfte leiteten noch an der Unfallstelle erste notfallmedizinische Maßnahmen ein, brachten die beiden jedoch zur weiteren Behandlung in ein Unfallkrankenhaus. Während der Unfallaufnahme wurden mehrere Hinweise bekannt, die auf vorherigen Konsum alkoholischer Getränke  hindeuteten. Befragungen, sowie die Durchführung eines Atemalkoholtests beim Fahrzeugführer waren aufgrund der Verletzungen nicht möglich. Daher wurde eine Blutprobe angeordnet. Am Fahrzeug entstand mit geschätzten 15.000 Euro, Totalschaden. Er musste abgeschleppt werden. Die Polizei hat den Unfall aufgenommen und Spuren gesichert. Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache führt nun die Kriminalpolizei.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: